Bitte nutzt die Pfeiltasten (links/rechts) um zu scrollen

Wir bieten Hochzeitsfotografie in Bonn, in Köln, in Düsseldorf, im ganzen Ruhrgebiet, im Rheinland und ganz Deutschland an. Wir sind 2 Hochzeitsfotografen und arbeiten immer als Team, wenn wir Eure Hochzeitsbilder machen.

x
Alena & Stefan, Bonn, Kirschblüte

Alena & Stefans Hochzeitsbilder zur Kirschblüte in Bonn

 

Am 17. April 2015 trafen wir Alena und Stefan in Bonn-Bad Godesberg. An ihrem Ehrentag durften wir als Hochzeitsfotografen dabei sein, worüber wir uns immer noch sehr freuen, denn die beiden sind ein superliebes und sympathisches Paar. Angefangen haben wir im Bad Godesberger Standesamt –  dort haben sich die beiden in einer klassischen Zeremonie das Ja-Wort gegeben. Die Trauung war schön, aber auch unglaublich lustig, da die Standesbeamtin, als rheinische Frohnatur, kein Blatt vor den Mund nahm und die Hochzeit sehr herzlich und witzig gestaltete. Nachdem wir also einige Freudentränen vergossen hatten, wurde das frischgebackene Ehepaar vor dem Standesamt anschließend gebührend empfangen und gefeiert, bevor es dann zum Fotoshooting vor die Redoute in Bad Godesberg ging. Für Hochzeitsfotografen ist die Redoute eine super Location, da das alte, kurfürstliche Gebäude eine tolle Kulisse für Hochzeitsfotos bietet. Auch im angrenzenden Park konnten wir vor einer blühenden Magnolie wunderschöne Momente mit Alena, Stefan und ihren Lieben einfangen.
Doch das war noch längst nicht alles an Hochzeitsbildern: Anschließend sind wir gemeinsam in die Bonner Altstadt gezogen, die sich im April mit der Kirschblüte von ihrer besten Seite präsentierte. Also haben wir uns mit Getränken versorgt und einfach wild alles ausprobiert. Inmitten rosafarbener Kirschblüten auf der Heerstraße oder vor Bierkästen und Graffitis mit Hinterhofromantik, haben wir bombastische Bilder mit dem Brautpaar und ihren Trauzeugen in den Kasten bekommen. Mit dieser lustigen Truppe, bunten Sonnenbrillen und kaltem Bier, konnten wir das Fotoshooting richtig genießen und wir sind noch immer sehr froh, dass wir bei diesem besonderen Tag als Hochzeitsfotografen mit dabei sein durften.

 

 

Fotografen-Siegel-Mitglied-XL


>Copyright 360photography.de — alle Blickwinkel einer Hochzeit<
Hochzeitsfotografie Bonn | Köln | Düsseldorf | NRW | Deutschland | immer mit 2 Hochzeitsfotografen. 
 Wir betreuen Euch mit der Erfahrung eines Fotografen-Ehepaares! Unser Motto: 2 Hochzeitsfotografen für eure Hochzeit
Leave a reply
    x
    Hochzeitsfotografie Hattingen

    Hochzeitsfotografie Hattingen und Industriekultur – passt das zusammen?

    Ja! Wie die Faust aufs Auge und sogar noch besser!

     

    Am 3. Mai durften wir Sandras und Björns Hochzeit in und um Hattingen fotografieren. In der Heinrichshütte in Hattingen, haben sich die beiden in der „Übergabestation“ das Ja-Wort gegeben. Das unglaubliche Ambiente des ältesten, noch erhaltenen Hochofens im Revier, die gigantische Kulisse und vor allem das einzigartige Hochzeitspaar hat zu Hochzeitsbildern geführt, die schlicht atemberaubend sind. Ganz deutlich wird, wie jedes Hochzeitspaar seine eigenen Vorstellungen bei den Hochzeitsfotos hat und wie individuell dadurch jede Hochzeitsfotografie für uns wird. Die Bilder sind ein Zeugnis an die unterschiedlichen Geschmäcker unserer Generation und dem Wunsch, etwas Besonderes zu schaffen.

    Wir danken allen Hochzeitsgästen, den Brauteltern, Freunden und natürlich dem Hochzeitspaar für einen wunderbaren 12h Arbeitstag 😉

     

     

     

    > Hochzeitsfotografie Industriekultur; Copyright 360photography.de — alle Blickwinkel einer Hochzeit<
    Hochzeitsfotografie Bonn | Köln | Düsseldorf | NRW | Deutschland | immer mit 2 Hochzeitsfotografen. 
     Wir betreuen Euch mit der Erfahrung eines Fotografen-Ehepaares! Unser Motto: 2 Hochzeitsfotografen für eure Hochzeit
    Leave a reply
      x
      Von Hochzeitsfotos und Hochzeitspaaren…
      Ein kleiner Erlebnisbericht unserer eigenen Hochzeit

      Liebe zukünftige Braut und lieber zukünftiger Bräutigam!

      Hier ist Monia von 360photography. Auch ich war bereits Braut und will Euch im folgenden Blogeintrag erzählen, wie das mit den Hochzeitfotos bei uns war und was mir, als Braut, dabei am Herzen gelegen hat. Vielleicht ist ja der eine oder andere Denkanstoß für Euch dabei, um Euch etwas intensiver mit Euren eigenen Bildern auseinanderzusetzen – denn je konkreter die Vorstellung, desto besser können wir gemeinsam daran arbeiten, diese umzusetzen.

      Paul und ich haben uns 2009 verlobt und 2 Jahre später geheiratet. Wir haben uns entschieden in Pauls Heimatstadt zu heiraten, die 600 km weit weg von unserem derzeitigen Wohnort ist – Bonn. Diese Entscheidung brachte eine ganz andere Herausforderung mit sich, nicht nur für uns, sondern natürlich auch für unsere Familien und Freunde, unsere Hochzeitsgäste. Aber ich glaube, dass könnte ich nochmal in einem separaten Blogeintrag verarbeiten…

      Hier möchte ich eher darüber schreiben, wie unsere Hochzeitsfotografie ablief. Mit der Entscheidung in Pauls Heimatstadt Hoyerswerda zu heiraten, haben wir neben emotionalen Gründen natürlich noch weitere Vorteile gesehen. Zum einem, finanzielle Annehmlichkeiten, aber vor allem auch die Locations für potentielle Hochzeitsfotos haben die Entscheidung beeinflusst.

       

      Ideen zu Hochzeitsfoto-Locations

      Für Paul und mich war es immer wichtig sich mit dem, was man macht zu identifizieren. Dies schließt die eigene Hochzeit und die Hochzeitsfotos erst recht mit ein :).

      Wir faszinieren uns schon seit einer Weile für die Ästhetik des Zerfalls und haben bei Gelegenheit die eine oder andere Ruine abgelichtet. Auch Deutschland bietet viele Kulissen, die einen in dieser Hinsicht begeistern können. Hoyerswerda im schönen Sachsen, bot ebenfalls einige. Daher stand für uns von Vornherein fest, dass wir diesen Kontrast zwischen „Zerfall“ und „Schönheit“ in unseren Hochzeitsfotos vereinen wollten. Und genau diese Idee konnten wir realisieren. Wir haben über unsere Vorstellungen von „perfekten Hochzeitsbilden“ gesprochen, gemeinsam überlegt, wo man dies umsetzen könnte und vor allem auch, dass wir uns am Hochzeitstag selber die Zeit dafür nehmen wollten (auch wenn einige Gäste ein wenig ungeduldig werden können :)).

      Das Paarshooting kann durchaus zum Moment des Durchatmens werden.

       

      Hochzeit Fotograf Bonn Köln Düsseldorf MuP 1 Brautpaar und Trauzeugen Hochzeit Bilder Bonn Köln Düsseldorf MuP 2 Brautpaar und Mopeds Hochzeitsfotograf Bonn Köln Düsseldorf MuP 3 Brautpaar Portrait Grafitti Fotos Hochzeit Bonn Köln Düsseldorf MuP 4 Brautpaar im Hochzeitsauto Fotografen Hochzeit Bonn Köln Düsseldorf MuP 5 Brautpaar Portrait und der Schrottwagen Hochzeit Bilder Bonn Köln Düsseldorf MuP 6 Brautpaar küsst sich auf Schrottwagen Fotos Hochzeit Bonn Köln Düsseldorf MuP 7 Snapshot Brautpaar auf Schrottwagen Hochzeitsfotograf Bonn Köln Düsseldorf MuP 8 Brautpaar Portrait Daumen hoch für Schrottwagen Fotografen Hochzeit Bonn Köln Düsseldorf MuP 9 Portrait Brautpaar Industrie Hip Hop Hochzeit Fotograf Bonn Köln Düsseldorf MuP 10 Portrait Brautpaar mit Trauzeugen Industrie Hochzeitsfotograf Bonn Köln Düsseldorf MuP 11 Wenn der Bräutigam zum Hochzeitsfotografen wird Hochzeit Bilder Bonn Köln Düsseldorf MuP 12 Braut schimpft mit Bräutigam  Hochzeitsfotograf Bonn Köln Düsseldorf MuP 13 Gruppenbild Industrie Fotografen Hochzeit Bonn Köln Düsseldorf MuP 14 Sportliches Brautpaar

       

      Also, besprecht Eure Ideen zu Euren Hochzeitsfotos untereinander und besprecht diese ebenfalls mit den Hochzeitsfotografen. Gibt es irgendwelche Locations, die Ihr gemeinsam habt, die Euch etwas bedeuten und die man recht schnell inszenieren kann? Gibt es an der Location, wo ihr heiratet (sei es Standesamt oder Kirche) oder wo ihr anschließend feiert, ein Eckchen, welches sich für eine tolle Hintergrundkulisse eignet? Der Hochzeitsfotograf kann Euch seinen/ihren Stil erklären und genau sagen, welche Kulisse/Hintergrund auf den Bildern wirkt. Das alles muss am Hochzeitstag selber nicht aufwendig sein.

      Aber um solche Eckchen ausfindig zu machen, könnte man sich die eine oder andere Minute Zeit nehmen und den Ort des Geschehens inspizieren. Wenn ihr eh zu einer Vorbesprechung vor Ort seid, schaut einfachmal hier und da, vielleicht einmal um den Block gehen, und es könnten sich tolle Möglichkeiten eröffnen, Euren Hochzeitstag auf ganz besondere Weise festzuhalten. Wir erleben es immer öfter, dass das Paar für die Hochzeitspaarfotos einen anderen Ort gar nicht mehr anfährt (da waren wir wohl ein wenig old school ;)). Meistens schaut man, ob der Ort der Feierlichkeit auch zum Fotoshoot taugt – was auch fast immer der Fall ist und man so 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen kann!

      An dieser Stelle möchten wir auch ganz herzlich Tobias danken, unserem Hochzeitsfotografen, mit dem wir diesen ganzen Spass haben konnten!

      Die Fortsetzung und noch mehr Hochzeitsbilder von uns findet ihr im zweiten Teil…

      Show Comments (1)